Close

Telefonische Beratung Montag bis Freitag 10-18 Uhr (+49) 0911 715 294 23, info@wohnstein.com

material


Der Stein

Stein. Mehr als 200 Millionen Jahre alt. Ein massiver und verlässlicher Werkstoff, der die Menschheit seit Anbeginn begleitet. Höchste Zeit also für einen mutigen Neuanfang. Als modernes Material für ebenso filigrane wie hochwertige Designmöbel im Innenbereich. Seine naturgegebene Struktur und Farbe machen jedes Möbelstück zu einem absoluten Unikat. Lebendig und einzigartig verleiht es Ihren Räumen ein ebenso stilvolles wie beruhigendes Ambiente.

Wählen Sie Ihren persönlichen Wunsch-Stein – und wir machen Möbel daraus. Natürlich berät Sie unser Team auch gern bei der Wahl des passenden Steines und der richtigen Oberflächenstruktur.

Steinsorten


Muschelkalk

Auf Muschelkalkböden gedeihen nicht nur die feinsten Weine der Welt; der besondere Werkstoff kam auch bei berühmten Bauten wie dem Berliner Olympiastadiom zum Einsatz. Mit seiner immer wieder einzigartigen Struktur und hervorragenden technischen Eigenschaften ist diese Steinsorte ein optimales Gestaltungsmaterial für Wohnstein – und zwar eines, das über 200 Millionen Jahre Geschichte in sich trägt. Je nach Region und Entstehungszeit unterscheiden sie sich durch Farbe, Dichte und Einschlüsse*.


_NIC4229

_NIC4213


 Andere Steinsorten

Andere Steinsorten können auf Nachfrage und nach eingehender Prüfung der Eigenschaften ebenfalls zu Steinmöbeln verarbeitet werden.


Oberfläche

Um die Möbel weiter zu individualisieren können Sie zwischen zwei Oberflächenverarbeitungen wählen:

1 – Sägerau (Standard)

Die oben Steinabbildungen und die Produktbilder zeigen Oberflächen in sägerau. Der Stein hat einen feinen Sägeschliff, kann jedoch kleinere Sägerillen haben. Die sägeraue Oberfläche passt perfekt zum natürlichen und hochwertigen Auftreten der Möbel.

2 – Schliff C60 (Optional)

Wenn Sie es einen hauch eleganter und Sägerillen ausschließen möchten, wählen Sie den Schliff C60. Hier wird die Oberfläche weiter veredelt. Der Stein zudem eine Nuance dunkler. Die Struktur und Gesamterscheinung bleiben jedoch gleich dem Sägeschliff.


Oberflächeneigenschaften

Bei Stein handelt es sich um ein Naturprodukt. Ähnlich wie bei unbehandeltem Holz oder Naturfasern können Flüssigkeiten und Fette Verunreinigungen verursachen, die je nach Grad und Art der Verschmutzung nicht entfernbar sind. Grund hierfür ist die Offenporigkeit des Steines, die Flüssigkeiten und Fette tief in die Steinstruktur eindringen lässt. Flüssigkeiten müssen sofort aufgenommen werden um Fleckenbildung zu vermeiden.

*Bitte beachten Sie, dass es bei dem Werkstoffen Holz und Stein um Naturprodukte handelt. Unregelmäßigkeiten in Farbe, Struktur und Oberflächenporigkeit sind ein natürliches Merkmal und dem design entsprechend gewünscht. Die hier gezeigten Abbildungen können in Farbe und Struktur abweichen.